Team

Das Team

Es gibt so einiges zu tun, sowohl hinter als auch vor der Bühne, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen.
Deshalb stellt sich hier das Team um AuerBroadway und das Musical Big kurz vor.

Thomas Hofstetter (Musikalischer Leiter)

wurde 1990 in Freising geboren und begann schon früh sich für die Musik zu interessieren. Am Camerloher Gymnasium Freising, an dem er 2009 sein Abitur ablegte, wirkte er in verschiedenen Produktionen mit, so zum Beispiel in „Die schöne Helena“ oder „Carmina Burana“. Zudem war er fünf Jahre lang Mitglied im Bayerischen Landesjugendchor unter der Leitung von Prof. Gerd Guglhör und erhält seitdem Gesangsunterricht von Hartmut Elbert.
2010 begann er sein Studium für das Gymnasiallehramt Musik an der Musikhochschule München, das er im Herbst 2015 mit dem 1. Staatsexamen abschloss. Im Rahmen seines Studiums legte er den Schwerpunkt auf seine Gesangsausbildung bei Minari Urano und sammelte schauspielerische Erfahrungen im Unterricht bei Doris Heinrichsen.
In den letzten Jahren trat Thomas in verschiedenen Musicalproduktionen auf, unter anderem in Freisings „Korbinian“ und „Feuerhex“, sowie in „Sister Act“ in Nandlstadt. Neben seinem Studium gründete er die „AuerVoices“, den Jugendchor der Liedertafel Au.

 

Timm Mannott (Regie)

Der 1993 geborene Wahl-Landshuter ist begeisterter Musicalfan und war schon in einigen Musicalproduktionen vor und hinter der Bühne aktiv. 2009 überhnahm er in Freising die Rolle des „Joseph“ in Webbers „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“. Außerdem wirkte er im Kindersmusical „Das Gespenst von Canterville“, Haydns „Schöpfung“ und den „3 Musketieren“ mit. Zudem war er als „Bones“ im Musical „Sister Act“ in Nandlstadt zu erleben.
In den Kindermusicals „Ritter Rost kommt in die Schule“, „La Piccola Banda“ und „Schockorange“ führte er bereits Co-Regie. Diese wurden unter anderem im Asamtheater Freising aufgeführt. Nebenberuflich arbeitet Timm als Requisiteur am Landestheater Niederbayern in Landshut.
Als erfahrener Standard-Latein-Tänzer und mit Grundkenntnissen in Irish-Dance unterstützte er außerdem die Choreographin im Musical Sister Act.
Timm ist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger. Er hat außerdem eine Qualifikation als Kinder und Jugendleiter und hat einige Fortbildungen im pädagogischen Bereich absolviert.

 

Katrin Fischer (Leitung des Kinderchores)

Die gebürtige Auerin wurde 1992 geboren und begann im Alter von 8 Jahren ihren musikalischen Lebenslauf mit dem Eintritt in den Don Bosco Chor Au. 2004 übernahm sie die Rolle der „kleinen Hexe“ im Schulmusical des Hallertau Gymnasiums, außerdem wirkte sie bei „Tanz der Vampire“ und „Sister Act“ in Nandlstadt und als Sängerin in verschiedenen Bands mit.
Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau stellt sie 2012 die Weichen Richtung Musik. Sie besuchte die Berufsfachschule für Musik in München mit dem Hauptfach Jazzgesang bei Max Neissendorfer und schloss diese als staatlich geprüfte Chorleiterin in der Fachrichtung Rock/Pop/Jazz ab. Zusätzlich absolvierte sie dort auch ihre pädagogische Prüfung, die sie zur Arbeit an öffentlichen (Musik-)Schulen berechtigt.
Seit 2015 studiert sie an der Musikhochschule in Nürnberg die Fächer Elementare Musikpädagogik bei Prof. Rainer Kotzian und Vokalpädagogik Jazz bei Reinette van Zijtveld-Lustig. Im Rahmen dieses Studiums erlernt sie das kreative und voraussetzungslose Musizieren, Tanzen und szenische Spiel mit allen Altersgruppen. Sie leitet seit einigen Jahren den Kinderchor Attenkirchen und arbeitet als Gitarren-, Klavier- und Früherziehungslehrerin bei der Musikschule Papageno in Nandlstadt.

 

Patricia Schegg (Finanzen und Co-Regie)

wurde 1994 in Freising geboren und war schon zu ihren Schulzeiten in diversen Schulchören aktiv. Nach ihrem Schulabschluss 2011 (Staatl. Wirtschafsschule Freising), begann sie ihre Ausbildung zur Bürokauffrau und Fremdsprachenkorrespondentin (Englisch) bei einer Freisinger Textilfirma, welche sie im Jahr 2014 abschloss.
Neben ihrem Beruf sammelte sie auch selbst erste Musicalerfahrung mit dem Projekt „Sister Act“ in Nandlstadt und wurde begeisterter Musicalfan. In ihrer Freizeit besucht sie regelmäßig verschiedene Musicals und ist zudem Mitglied der „AuerVoices“.
Noch heute arbeitet Patricia in der Buchhaltung Ihrer Lehrfirma im Bereich Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, sowie Abrechnung und Betreuung der internationalen Vertreter.

 

Maria Rauscher (Presse und Werbung)

Maria Rauscher ist 25 Jahre alt und wohnt in Nandlstadt. Sie studiert in München Lehramt fürs Gymnasium mit der Fächerkombination Englisch und Schulpsychologie. In ihrer Heimatgemeinde ist sie seit dem Frühjahr 2014 Gemeinderätin und engagiert sich besonders im Bereich der Jugendarbeit im Arbeitskreis Jugend und als Organisatorin des Sommerferienprogramms. Seit gut sieben Jahren arbeitet sie nebenbei als freie
Mitarbeiterin bei der Hallertauer Zeitung.
Bereits seit ihrer Kindheit gehören Musik und Gesang zu ihren größten Hobbies – vom Kinderchor über den Schulchor bis zum Kirchenchor und seit dem Sommer 2013 singt sie bei den „AuerVoices“.
Maria Rauscher hat in der Grundschule im Kindermusical „Ritter Rost“ mitgewirkt, ebenso wie 2008 beim Musical „Tanz der Vampire“ in Nandlstadt und 2010 beim Musical „Hair“ des Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasiums- jeweils als Chorsängerin.

 

Laura Albrecht (Sponsoren und Organisation)

Laura Albrecht ist 21 Jahre alt und wohnt in Attenkirchen. Nach einem Auslandsaufenthalt in Costa Rica nahm sie im Winter 2015 in Regensburg ihr Psychologiestudium auf.
Schon während ihrer Schulzeit begeisterte sie sich für Tanz und Gesang. Am Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasium in Moosburg, an dem sie 2014 ihr Abitur ablegte, war sie im Schulchor und in der Sambagruppe aktiv.
Im Sommer 2013 verkörperte sie im Schulmusical „Footloose“ die Rolle der Urleen und singt seit 2015 bei den „AuerVoices“. Sie ist außerdem begeisterte Tänzerin und seit 4 Jahren aktives Mitglied der Narrhalla Attenkirchen.

 
 

Stefan Hofstetter (Sponsoren und Organisation)


Stefan wurde im Jahr 1991 in Freising geboren. Während seiner Grundschulzeit war er bereits im Schultheater aktiv und wirkte beim Kindermusical „Ritter Rost“ mit. Der musikalische Weg führte ihn ans Camerloher Gymnasium, an dem er seine musikalische Ausbildung für Klavier und Gesang absolvierte. Zudem stand er für die Musicalprojekte „Tanz der Vampire“ und „Sister Act“ auf der Bühne und ist Mitglied des Popchores „Auer Voices“.
Nach erfolgreichem Abschluss des Abiturs, begann er ein Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Technischen Universität München. Dieses schloss er mit dem Bachelor of Science ab. Während dessen gründete er bereits mit zwei Partnern seine eigene Manufaktur. Dort konnte er nach dem Studium Vollzeit einsteigen und leitet diese seither als Geschäftsführer.